Home > Management + Betrieb > Schweizer Bäcker-Confiseure rüsten sich für die Zukunft

Schweizer Bäcker-Confiseure rüsten sich für die Zukunft

Bern / CH. (sbc) Der Schweizerische Bäcker-Confiseurmeister-Verband SBC hat bei seinem Kongress in dieser Woche dem größten Reorganisationsprozess seit Bestehen mit grossem Mehr zugestimmt. Damit reagiert der Verband auf die Veränderungen im Markt und will unmittelbarer und flexibler auf allen Ebenen handeln können. «Wenn wir nicht bereit sind alles zu verändern, wird nichts so bleiben wie es ist», zitierte SBC-Präsident Silvan Hotz in seiner Rede beim 134. SBC-Kongress in der Bundeshauptstadt Bern den sizilianischen Schriftsteller Giueseppe Tomasi di Lampedusa mit Blick auf die aktuelle angespannte Verbands- und Marktsituation.

Die Strukturen werden schlanker

Die Stimmberechtigten gaben dem Reorganisationsprojekt «Reload» grünes Licht. Die Strukturen des SBC und dem dazugehörenden Richemont Kompetenzzentrum Bäckerei Konditorei Confiserie (Aus- und Weiterbildungsinstitut der Branche) werden schlanker. Die vier strategischen Organisationen werden zu einem Gremium, dem Zentralvorstand, zusammengefasst. Gewählt wurden 15 Zentralvorstandsmitglieder:

  • Edgar Ehrbar, Rössli Beck Dörr AG, Sulgen (TG)
  • Dominik Frei, Bäckerei-Konditorei Frei AG, Nussbaumen (AG)
  • Lisa Frunz, Bebié Konditorei Confiserie GmbH, Luzern
  • Manfred Hasler, Ueli der Beck AG, Urtenen-Schönbühl (BE)
  • Silvan Hotz, Bäckerei Hotz Rust AG, Baar (ZG)
  • Elias Läderach, Confiseur Läderach AG, Ennenda (GL)
  • Jean-François Leuenberger, Boulangerie chez Jean-Pierre, Courtelary (JU)
  • Peter Lyner, Beck Lyner, Winterthur (ZH)
  • Wilhelm Ohnmacht, Boulangerie-pâtisserie des Planches, Montreux (VD)
  • Roland Räber, Bäckerei-Konditorei-Café Jonerhof, Jona (SG)
  • Barbara Richner, Bäckerei-Confiserie Richner AG, Veltheim (AG)
  • Daniel Ricigliano, Pasticceria Ricigliano SA, Lugano (TI)
  • Matin Schnyder, Confiserie Roggwiller AG, St. Gallen
  • Peter Signer, Bäckerei-Konditorei-Café Signer, Zizers (GR)
  • Franz Willi, Willi Beck AG, Sempach (LU)

Das neue strategische Gremium wird vom bisherigen Verbandspräsidenten, Silvan Hotz, geführt, Vizepräsident ist der Jurassier Jean-François Leuenberger. Die operative Leitung, die Geschäftsleitung, wird von SBC-Direktor Urs Wellauer geführt.

Vorhandene Ressourcen optimal nutzen

Ziel dieses Reorganisationsprozesses ist es, die Synergien zwischen SBC und dem Richemont Kompetenzzentrum Bäckerei Konditorei Confiserie intensiver zu nutzen, schlankere und agilere Verbandsstrukturen zu schaffen und damit auch die finanziellen und personellen Ressourcen optimal einzusetzen.

Weshalb dieser Reorganisationsprozess? Der hart umkämpfte Markt wandelt sich immer schneller. Die Verbandsverantwortlichen auf nationaler, aber auch auf kantonaler Ebene sind gefordert: Es heisst agieren, um so wenig wie möglich reagieren zu müssen. Dies bedingt ein rasches, flexibles und kompetentes Handeln von Verband und seiner Aus- und Weiterbildungsinstitution. Die immer komplexer werdenden Sachverhalte auf politischer Ebene verlangen entsprechende Fachkenntnisse und die notwendige Zeit, um sich in die Themen einzuarbeiten.