Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

SGS: Was leitet die Deutschen beim Lebensmitteleinkauf?

Hamburg. (sgs) Regelmäßige Kontrollen, Produkttests, Gütesiegel – die Qualität der Lebensmittel in Deutschland ist nachweislich hoch. Dennoch sind Deutschlands Verbraucher skeptisch: Drei Viertel der Bundesbürger sind beim Einkaufen verunsichert. Die neue Verbraucherstudie des Warenprüfkonzerns SGS Deutschland zeigt: 66 Prozent der Deutschen wollen auf Produktqualität achten, deutlich mehr als auf den Preis von Lebensmitteln. Doch ihnen fehlt die Orientierung. So ärgern sich knapp 80 Prozent der Bevölkerung über Verpackungsangaben und rund die Hälfte der Verbraucher glaubt sogar, dass diese irreführend oder falsch sind. Stattdessen achten die Deutschen vielmehr auf Frische, ein sauberes Ladengeschäft und die regionale Herkunft der Produkte. Für Konsumenten wird zum Beispiel die Information darüber, woher Lebensmittel stammen, immer wichtiger. Dies zeigt der Vergleich zu der Verbraucher-Befragung der SGS aus dem Jahr 2010. Während die Produkt-Herkunft vor vier Jahren nur 33 Prozent der Verbraucher wichtig war, ist sie heute bereits für 51 Prozent der Konsumenten ausschlaggebend. «Die Befragung zeigt, dass die Lebensmittelindustrie heute in der Verantwortung steht, Produktqualität und regelmäßige Lebensmittelkontrollen für Verbraucher noch transparenter und noch verständlicher zu machen», sagt Alexander Flath von der SGS, zu der auch das Lebensmittellabor SGS Institut Fresenius gehört. «Gerade bei angeblichen Skandalen, über die heute ja fast täglich berichtet wird, sind Lebensmittelbetriebe darauf angewiesen, Lieferanten nennen und Produktionsketten rückverfolgen zu können. Ein lückenloses Qualitätsmanagement ist somit ein wichtiger Schlüssel zum Verbrauchervertrauen».

Info: Die SGS-Verbraucherstudie ist eine Untersuchung, für die der Warenprüfkonzern gemeinsam mit dem Institut für Demoskopie Allensbach regelmäßig mehr als 1.500 Verbraucher nach ihrem Verhalten beim Einkauf von Lebensmitteln befragt. Welche Impulse Hersteller und Händler aus den Erkenntnissen ziehen können, beleuchtet der 32-seitige Berichtsband der SGS-Verbraucherstudie 2014 «Vertrauen und Skepsis: Was leitet die Deutschen beim Lebensmitteleinkauf».

backnetz:eu