Freitag, 26. Februar 2021
Deutsch Englisch

Sigep 2021: findet allein als digitale Fachmesse statt

Rimini / IT. (ieg) Als «Sigep EXP – The expanded edition 2021» plante die Italian Exhibition Group (IEG) die internationale Fachmesse für Speiseeis-, Konditoren- und Bäckerhandwerk und Kaffee – sowohl physisch vor Ort als auch in einer digitalen Version mit umfangreichem Angebot. Wie wir gelernt haben, hat der Verlauf der Covid-19-Pandemie das letzte Wort, so dass die IEG ihre Pläne jetzt den Realitäten angepasst hat. Das heißt:

Die Sigep wird vom 15. bis 17. März 2021 nur digital stattfinden und kehrt vom 22. bis 26. Januar 2022 als physische Präsenzveranstaltung zurück. «Sigep 2021 Exp The Digital Experience» soll der Startschuss für eine Reihe von Veranstaltungen sein, die die Italian Exhibition Group dem süßen Foodservice während des gesamten Jahres 2021 widmet und die bis zur Präsenzausgabe im Januar 2022 führen sollen.

Aufgrund der Pandemiebekämpfung und staatlicher Maßnahmen werden im ersten Quartal 2021 keine Messen stattfinden können, weder in Präsenz noch in hybrider Form. Die Entwicklung der Lieferketten und des Marktes finden daher im digitalen Format den bevorzugten Kommunikationskanal, den IEG gemeinsam mit allen Stakeholdern der Veranstaltung – Ausstellern, Besuchern, Verbänden, ICE Agency und Branchenmedienpartnern – aufgebaut hat, die in Sigep einen wesentlichen Bezugspunkt erkennen. Die Bestätigung der März-Termine wurde daher sorgfältig überlegt, um der Community im Hinblick auf die Saison 2021 die Möglichkeit zu geben, sich zu treffen und Marktneuheiten zu diskutieren.

Sigep Exp wird ein digitales Erlebnis der internationalen handwerklichen süßen Foodservice-Trends und Techniken sein. Zusammen mit den neuen Produkten der Unternehmen wird Sigep Exp The Digital Experience mit einem globalen Blick die Trends des Szenarios für jede der Lieferketten präsentieren, die diese Veranstaltung über die Jahre zu einer festen Größe gemacht haben. Darunter das Potenzial, das die Digitalisierung für die Vertriebskanäle bietet, sowie das Thema Nachhaltigkeit.

Darüber hinaus nimmt Sigep Exp The Digital Experience die digitalen Besucher vom 15. bis 17. März mit ins Labor: zwischen Mischungen und Verarbeitungstechniken, um die vielen Möglichkeiten der Aktualisierung und ständigen Weiterentwicklung bei der Kreation von Gelato, Kuchen und Brot zu entdecken.

Auf diese Weise macht IEG aus Vision, Toque blanche und gefestigten Medienpartnerschaften eine Synergie, um die Wiedergeburt eines grundlegenden Segments des Made in Italy zu unterstützen, das seine kritischste Phase durchläuft und dennoch nicht aufhört, zu fantasieren, zu kreieren und sich auf den Neustart zu konzentrieren.

Ein Gesamtbild, das durch einen Veranstaltungskalender mit Thementagen zwischen März und Dezember vervollständigt wird, der die Zeit bis zur physischen Ausgabe im kommenden Januar überbrückt.