Dienstag, 29. September 2020
Deutsch Englisch

Studie: Deutsche Unternehmen werden familienfreundlich

Berlin. (bmfsfj) Job-Sharing oder Arbeiten von zu Hause aus, Kinderbetreuung im Betrieb oder Einarbeitung nach der Elternzeit: Drei Viertel aller Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit flexibel an die eigene Familiensituation anzupassen. Fast jedes vierte Unternehmen hat sieben bis neun familienfreundliche Maßnahmen, wie der «Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2006» des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend feststellt. Vor drei Jahren sei es nur jeder zehnte Betrieb gewesen. Nur noch fünf Prozent der Unternehmen machten nichts in Sachen Familienfreundlichkeit. Bei der letzten Umfrage 2003 hatte dies noch auf jeden fünften Betrieb zugetroffen.