Sonntag, 23. Juni 2024
Deutsch Englisch

Subway: 500. Restaurant öffnet in Berlin

Köln. (swd / beu) «Mit dieser Eröffnung setzen wir einen weiteren Meilenstein auf dem Weg, auch in Deutschland die Nummer 1 im Fast-Food-Bereich zu werden», lehnt sich Area Development Manager Marco Wild (Subway Deutschland, Österreich, Schweiz) für seine Sandwichkette ziemlich weit aus dem Fenster. Wild steuert von der Systemzentrale in Köln die Expansion des (zugegeben …) weltweit führenden Franchisegebers. Das Wachstum hierzulande – seit rund zwei Jahren eröffnet an durchschnittlich jedem dritten Tag ein neues Subway Restaurant – wird begleitet vom analogen Ausbau der Strukturen. Rund 90 Beschäftigte stellen nach Unternehmensangaben heute einen bestmöglichen Service für die Franchisepartner sicher. Bis Ende 2007 soll es in Deutschland 550 Restaurants geben. Bis 2011 will Subway in Deutschland McDonalds von der Fastfood-Spitze verdrängen. Zum Vergleich ein paar Zahlen aus dem Geschäftsbericht 2006 von McDonald?´s Deutschland: 2,57 Milliarden Euro Nettoumsatz, 891 Millionen Gäste im Jahr, 52.000 Mitarbeiter, 1.276 Restaurants, 6,2 Prozent mehr Umsatz gegenüber 2005. In 2006 eröffnete McDonalds Deutschland zudem 158 McCafes und verpasste 192 Restaurants ein neues Design.