Dienstag, 29. September 2020
Deutsch Englisch

TMF-Gruppe: TK-Spezialist stellt Insolvenzantrag

Karlsruhe. (wib) Die in der Tiefkühlkostsparte tätige TMF Gruppe hat beim zuständigen Amtsgericht wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Insolvenz gestellt. Die TMF-Gruppe zählt über 660 Beschäftigte. Andere Quellen sprechen von 700 bis 1.200 Mitarbeitern, heißt es im Karlsruher Stadtwiki. Um Löhne und Gehälter rasch zu sichern, stehe eine möglichst zeitnahe Auszahlung der Insolvenzgeldansprüche im Vordergrund, melden die zuständigen Kanzleien. Vorläufige Insolvenzverwalter sind RA Christopher Seagon aus Heidelberg und RA Thomas Kind aus Achern. Mit den zuständigen Banken, Kunden und Lieferanten würde so schnell wie möglich Kontakt aufgenommen. Die TMF Gruppe umfasst die in Karlsruhe ansässige TMF Food Industries GmbH + Co. KG sowie 13 weitere Unternehmen in Deutschland. Geschäftsführer sind Diethelm Tacke und Ursula Tacke. Zu den TMF-Produktgruppen gehören internationale Fleischspezialitäten und Pfannengerichte, ebenso wie traditionelle Teilgerichte, mediterrane Baguettes und Backwaren. Markenprodukte von Iceline, wie etwa Gyros oder Kebab, heißt es auf der Website der Heppenheimer Iceline Produktions GmbH, hätten sich im europäischen Lebensmittelhandel längst zu einer festen Größe entwickelt.