Dienstag, 18. Juni 2024
Deutsch Englisch
20230429-HLMS-HOFCAFES-01

Tortenanschnitt: Hofcafés im Norden eröffnen die Saison

Mölln. (hlms) Sie sind eine Institution im Herzogtum Lauenburg und immer wieder einen Ausflug wert: Die herzoglichen Land- und Hofcafés sind ein Magnet für Einheimische und Gäste zugleich. Mit ihren Tortenkreationen, Frühstücksangeboten und Veranstaltungen, vor allem aber auch mit ihrer reizvollen Lage, bereichern sie die Attraktivität der Region entscheidend. Mit herzlicher Gastlichkeit, ländlichem Charme und regionalen Produkten laden sie zur herzoglichen Landpartie ein.

Die lauenburgischen Hofcaés knüpfen an eine liebgewonnene Tradition an und eröffnen die Café-Saison mit einem offiziellen «Tortenanschnitt». Nach den letzten durch die Pandemie geprägten unsicheren Jahre freuen sie sich nun, für eine normale Saison ihre Terrassen mit Blick auf einen See oder Garten wieder vollumfänglich für ihre Gäste öffnen zu können. Voller Engagement und Zuversicht trotzen sie den Krisen und präsentieren ihre Kreationen, wie zum Beispiel eine Rhabarber-Eierlikör-Krokant-Torte, Limetten-Joghurt-Torte, Waldmeister-Erdbeertorte oder die schon fast berühmte Kutschertorte.

Seit 2005 arbeiten sie in der, unter der Federführung der Herzogtum Lauenburg Marketing + Service GmbH (HLMS) gegründeten, «Arbeitsgruppe ländlich» zusammen. Mit gemeinsamen Kampagnen und Aktionen gehen sie immer wieder neue Wege. Der wachsenden Nachfrage an glutenfreien Alternativen zu den üppigen Torten stellen sich die Cafés ebenso und erweitern in diesem Segment ihr Angebot.

Freuen dürfen sich die Hofcafés in diesem Jahr über Zuwachs in ihrer Gruppe. Das Landcafé EneHus aus Einhaus verstärkt beim diesjährigen Tortenanschnitt die Hofcafés beim Start in die Saison. Daniel und Maik Fleischer haben das Café Enehus in Einhaus nach circa einjähriger Umbauzeit im Juni 2021 eröffnet und sich damit den Traum vom eigenen, kleinen Café erfüllt. Bei jeder ihrer Entscheidungen stehen Regionalität und fairer Handel an erster Stelle. Aus diesem Grund beziehen sie ihre Produkte und Rohstoffe von verschiedenen regionalen Herstellern, Lieferanten, Höfen und Produzenten.

Neben dem kalorienhaltigen Genuss haben die lauenburgischen Hofcafés tolle Angebote für Familien. Kinder finden hier jede Menge Platz zum Austoben. Familie Löding lädt in der Himbeerzeit jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr zu kostenlosen Treckerfahrten ein. Im Café uppen Barg bietet sich mit dem SwinGolf, einer fröhlich ländlichen Art des Golfens, ein Spaß für die ganze Familie. Und auf dem Schaalseehof in Dargow wartet ein riesiges Außengelände auf kleine Abenteurer.

Zum musikalischen Landerlebnis am Schaalsee lädt Gutsherrin Hannelore von Witzendorff ein: Die Konzertreihe «Schaalseegarten 2023» begeistert an drei Abenden mit Konzerten unter freiem Himmel und mit Blick auf den Schaalsee. Der Hof Kaiser in Salem begrüßt jeden Mittwoch seine Gäste zum Landfrühstücksbuffet. Für das Frühstück zu Hause gibt es im Hofladen die neuen eigenen Marmeladen. Auch das Dielencafé in Kittlitz und das Café Q in Brunstof laden zu herrlichen Frühstücksbuffets ein. Eine Übersicht der Hof- und Landcafés gibt es auf herzogtum-lauenburg.de (Text und Fotos: HLMS).