Freitag, 12. August 2022
Deutsch Englisch

Umdasch: »Unbemannte« Einkaufsgelegenheiten sind die Zukunft

Amstetten / AT. (ud) Rund um die Uhr einkaufen und dabei ganz einfach in bar oder mit Karte bezahlen? Das ist jetzt bei der Umdasch Store Makers Management GmbH in Leibnitz/Steiermark möglich. Die smarte Boxlösung im Innenhof des Unternehmens wird von der Bäckerei Barbara Heuberger e.U. aus Straß/Steiermark mit Snacks für die Mitarbeitenden, aber auch mit Artikeln des täglichen Bedarfs bestückt. Beim Sortiment setzen sowohl Anbieter wie Kunden in erster Linie auf Lieferanten aus der Region.

20220704-UMDASCH-01

Innovative Lösungen für mehr Convenience

Umdasch beschäftigt sich als ganzheitlicher Partner für innovativen Ladenbau intensiv mit Store- und Bezahllösungen der Zukunft. In der All-In-Box kommen zahlreiche eigens entwickelte Technologien und Services von Umdasch zum Einsatz. Elektronische Preisauszeichnung wird anstelle von herkömmlichen Preisschildern verwendet und ermöglicht eine schnelle und einfache Anpassung von Produktdetails und Preisen. Brot und Gebäck werden in dem von Umdasch entwickelten Möbel Bake Off Hot nicht nur ansprechend präsentiert, sondern auch warmgehalten. Der vielfach ausgezeichnete Liquid Dispenser findet ebenso Platz in der All-In-Box und hilft den Mitarbeitern als Nachfüllstation für Wasch- und Spülmittel dabei, gemeinsam Plastikmüll einzusparen. Bezahlt wird schnell und einfach in bar oder mit Karte über das Ackerpay-Terminal, das den Kunden audiovisuell durch den Bezahlvorgang führt. Beleuchtung, Klimatechnik, Videoüberwachung und das Schließsystem sind dabei zentral über Smart Home Technologien steuerbar.

20220704-UMDASCH-02

Boxlösung als Prototyp für smart Stores

In Kooperation mit Umdasch Group Ventures und Ackerpay von der myAcker GmbH errichtete Umdasch mit der All-In-Box in Leibnitz seinen ersten Prototyp eines sogenannten «Unmanned Stores», also einem Shop ohne Personal. Der Ladenbauer bietet den Mini-Store als individuelle Gesamtlösung an – vom Design und Digitalkonzept über das Projektmanagement bis hin zum Ladenbau inklusive Digital Equipment. Alle Projektkomponenten werden durch die Store Makers koordiniert und kommen sozusagen aus einer Hand. Das Konzept lässt sich auch auf andere Flächen übertragen – eine Box ist dabei nicht zwingend notwendig. Gerold Knapitsch, Managing Director bei Umdasch Food Retail in Leibnitz, zeigt sich von den zahlreichen Vorteilen der Boxlösung begeistert: «Selbstbedienungsboxen sind ein großer Trend, mit dem wir uns intensiv beschäftigen. Die All-In-Box dient uns als Prototyp, um neue Technologien zu testen und gleichzeitig als Showcase, um Kunden unser Produktportfolio in realer Umgebung zu demonstrieren. Den wichtigsten Vorteil sehen wir natürlich darin, dass wir mithilfe der Box unsere Mitarbeiter auf modernste Art und Weise am Standort Leibnitz versorgen können» (Fotos: Umdasch).

20220704-UMDASCH-03.