Samstag, 31. Oktober 2020
Deutsch Englisch

Umfrage: Verbraucher vertrauen Bauern und dem Handwerk

Berlin. (bmel) Eine Umfrage von Dezember 2013 im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zeigt: 80 Prozent der Verbraucher sind mit der Qualität der Lebensmittel der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft zufrieden. Zugleich genießen die Vertreter des Lebensmittelhandwerks (83 Prozent) sowie die Landwirte (80 Prozent) großes Vertrauen der Verbraucher. Knapp sechs von zehn Befragten (57 Prozent) geben an, beim Einkauf zumindest «häufig» Wert auf die Herkunft der gekauften Lebensmittel zu legen – unter Frauen sind es noch mehr (64 Prozent). Damit ist Regionalität das wichtigste Merkmal beim Lebensmitteleinkauf. Jeweils knapp die Hälfte der Verbraucher berichtet, häufig auf Merkmale wie Tierschutz (44 Prozent), Nachhaltigkeit (43 Prozent) und biologische Anbauverfahren (41 Prozent) zu achten. Mit Blick auf die Qualität und Sicherheit der produzierten Lebensmittel decken sich die hohen Erwartungen mit dem Bild der Verbraucher von der Landwirtschaft: Rund drei Viertel der Befragten sind der Ansicht, dass die Landwirtschaft qualitativ hochwertige (79 Prozent Zustimmung) und sichere (73 Prozent Zustimmung) Lebensmittel produziert. Weiteres Ergebnis der repräsentativen Verbraucherbefragung: Verbraucher wünschen sich beim Lebensmittelkauf umfassende Informationen – wobei die Frage nach den Zutaten an erster Stelle steht.

Abbildung