Freitag, 30. September 2022
Deutsch Englisch
20171030-BACKWERK

Valora Holding: schließt BackWerk-Übernahme ab

Muttenz / CH. (vh) Die eidgenössische Valora Holding AG hat die Akquisition des in Deutschland ansässigen Food-Service-Unternehmens BackWerk per 26. Oktober 2017 erfolgreich vollzogen. Sie übernimmt BackWerk vom schwedischen Finanzinvestor EQT Holding AB. Der Kaufpreis für die vollständige Übernahme beläuft sich auf rund 190 Millionen Euro. Das Deutsche Bundeskartellamt hat dem Kauf ohne Auflagen zugestimmt.

BackWerk betreibt in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und in Slowenien ein Franchise-Netzwerk mit mehr als 340 Filialen. Valora wird durch die Übernahme einer der führenden vertikal integrierten Food-Service-Anbieter in Deutschland und erschließt neues Wachstumspotenzial in seinen Kernmärkten mit attraktiven Umsatz- und Margensynergien. Nach Abschluss der Konsolidierungs- und Fokussierungsstrategie investiert Valora nun wie angekündigt in ihre internationale Wachstumsstrategie.

Die in der Schweiz ansässige Valora Gruppe hat sich über die letzten Jahre auf ihr Kerngeschäft fokussiert und ist heute ein führendes Unternehmen im kleinflächigen Retail an Hochfrequenzlagen im deutschsprachigen Europa. Gleichzeitig verfügt sie im Backwaren- und Laugenbereich von der Produktion bis zum Einzelhandel über eine integrierte Wertschöpfungskette. Die Absicht, die BackWerk Management GmbH zu übernehmen, hatte Valora Mitte September bekanntgegeben. Zudem hatte die Holding kürzlich zu einer außerordentlichen Generalversammlung eingeladen – um über eine ordentliche Kapitalerhöhung abstimmen zu lassen zum Zweck der Refinanzierung der BackWerk-Akquisition (Foto: BackWerk).

backnetz:eu
Nach oben