Home > Management + Betrieb > Valora Holding: schließt Kapitalerhöhung ab

Valora Holding: schließt Kapitalerhöhung ab

Muttenz / CH. (vh) Die eidgenössische Valora Holding AG meldet, dass der Angebotspreis für die Bezugsrechtsemission und die Aktienplatzierung auf 310 Schweizer Franken (CHF) je neuer Aktie festgelegt wurde.

311’250 neue Aktien wurden in der Bezugsrechtsemission von bestehenden Aktionären gezeichnet und 243’151 neue Aktien wurden im Rahmen der Aktienplatzierung bei Investoren platziert. Die Aktienplatzierung stieß auf reges Interesse und war deutlich überzeichnet.

Valora erzielt einen Nettoerlös von rund 166 Millionen CHF basierend auf dem Angebotspreis von 310 CHF je neue Aktie. Valora wird den Erlös aus der Kapitalerhöhung – wie berichtet – zur Refinanzierung der Übernahme von BackWerk, zur Finanzierung der Erweiterung von Produktionskapazitäten, zur Refinanzierung bestehender Kapitalmarktinstrumente und für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

Durch die Kapitalerhöhung wird sich das Aktienkapital von Valora um 554’401 CHF auf neu 3’990’000,00 CHF erhöhen, eingeteilt in 3’990’000 Namenaktien mit einem Nennwert von je 1.00 CHF. Datum für die Kotierung und den ersten Handelstag der neuen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange ist der 22. November.