Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch

Valora Retail: setzt mit Kiosken Schweizer Bäckern zu

Muttenz / CH. (vh) «k kiosk» ist ein Retail-Format der eidgenössischen Valora Holding, dessen Filialnetz aktuell rund 1’000 Hochfrequenz-Standorte umfasst und dort Impulsartikel anbietet. Der kleinflächige Einzelhandel ist in Deutschland, Luxemburg, vor allem aber in der Schweiz präsent. Als «Spezialist für kleine Alltagsfreuden» ist das Format stets in der Nähe seiner Kunden zu finden und garantiert damit einen «sorglosen Zugang zum Sofortgenuss», heißt es auf kkiosk.ch. Seit Anfang 2013 modernisiert Valora Retail seine Kioske in der Schweiz. Mit 111 Umbauten wurde das gesetzte Ziel von 100 Umbauten für 2013 nun übertroffen, heißt es in einer Mitteilung. Tenor: Die neuen Verkaufsstellen wirtschaften dank vielfältigerem Angebot und übersichtlichem Ladenkonzept erfolgreich und kommen bei den Kunden an. Im erweiterten Angebot an Esswaren sind die Kiosk-Sandwiches mit neuer Verpackung und verbesserten Rezepturen demnach besonders hervorzuheben. Zusätzlich gibt es in den meisten Verkaufsstellen jetzt auch täglich frische Backwaren wie Gipfeli, Brötchen oder Süßgebäck. «Die Auswertung der erneuerten Verkaufsstellen zeigt erfreuliche Zahlen mit starken Zuwächsen im Bereich Food und steigenden Kundenfrequenzen», sagt Michel Gruber, Vertriebsleiter bei den Kiosken. Sowohl Kunden als auch Mitarbeitende zeigten sich zufrieden mit der Entwicklung. Weitere 100 Kioske sollen in 2014 modernisiert werden. Seit Oktober 2012 gehört auch die Ditsch-Gruppe – Ditsch und Brezelkönig – zur Holding.

backnetz:eu