Freitag, 7. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Veganz Group AG: meldet 40 Prozent Wachstum im Q1-2020

Berlin. (vgag) Die Veganz Group AG, bundesdeutsche Marktführerin für vegane Lebensmittel, steigerte ihren Umsatz im 1. Quartal 2020 um 40 Prozent im Vergleich zum Q1 2019 und konnte die eigenen Planungen um 16 Prozent übertreffen. Auch das Geschäft in den eigenen Filialen liegt im 1. Quartal 2020 mit 23 Prozent über Plan. Besonders erfreulich ist die Performance der jüngst platzierten Anleihe der Veganz Group AG, die im turbulenten Marktumfeld deutlich gegenüber dem breiten Anleihensegment outperformt. Auch gegenüber der relevanten Benchmark beträgt die Outperformance seit Auflage rund 3,5 Prozent.

Eine stabile Marktlage der nationalen und internationalen Lebensmittelbranche, die erfolgreiche Einführung innovativer Neuprodukte im Bereich Kühl und Tiefkühl, sowie Investitionen im Bereich Vertrieb und Marketing trugen zu dem positiven Quartalsergebnis bei. Besonders beliebt bei den Konsumenten sind die weltweit ersten Pizzen mit Klimascore – die Veganz Pizza Verdura, Spinaci und Tricolore – die dank ihrer hohen Qualität jüngst alle drei DLG Gold prämiert wurden. Darüber hinaus entwickelte sich das Geschäft mit Kühlartikeln positiv. Die vegane Räucherlachsalternative mit Algenextrakt, von Veganz als Weltinnovation auf der Biofach vorgestellt, gehört zu den erfolgreichen Neuprodukteinführungen.

backnetz:eu
Nach oben