Montag, 6. Februar 2023
Deutsch Englisch

Vorstandswechsel bei Nestle Deutschland

Frankfurt. (nag) Marc-Aurel Boersch (54), seit 2019 Vorstandsvorsitzender der Nestle Deutschland AG, hat sich dazu entschieden, seine berufliche Karriere früher zu beenden, um mehr Zeit für neue, private Perspektiven zu finden. Boersch blickt auf rund 20 Jahre in der Nestle Gruppe zurück und war in unterschiedlichsten nationalen sowie internationalen Positionen tätig, u.a. als Corporate Sales Director der Nestle Deutschland AG und Market Head für Nestle Niederlande.

Das Unternehmen hat dem Aufsichtsrat der Nestle Deutschland AG vorgeschlagen, Marc-Aurel Boersch zum 28. Februar 2023 vom Amt des Vorstandsvorsitzenden abzuberufen. Marco Settembri, verantwortlich für die Zone Europa bei Nestle: «Wir haben viel Respekt vor seiner Entscheidung, bedauern diese jedoch sehr. Unter Marc-Aurel Boerschs Führung hat sich Nestle Deutschland zu einem kulturell moderneren, innovativer wachsenden und finanziell erfolgreicheren Unternehmen weiterentwickelt. Ich danke ihm für sein hohes Engagement und wünsche ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.»

Nachfolger und neuer Nestle Deutschland-Chef wird Alexander von Maillot (51), derzeit als Senior Vice President in der Strategic Business Unit für das globale Süßwaren- und Eiscremegeschäft verantwortlich. Dem Aufsichtsrat wird vorgeschlagen, von Maillot ab dem 1. März 2023 zum Mitglied des Vorstandes und Vorstandsvorsitzenden zu bestellen.

Von Maillot begann seine Nestle Karriere 1996 in Deutschland im Vertriebs- und Marketingbereich, bevor er 2006 als Business Manager Beverages in den tschechischen Markt wechselte. 2007 übernahm er dort die Rolle als Business Executive Manager Beverages. Im Jahr 2010 wechselte er als Business Executive Manager Confectionery nach Frankreich, 2013 wurde er als Market Head Belgilux (Belgien und Luxemburg) ernannt, wo er sehr gute Geschäftsergebnisse erzielte. 2018 wurde Alexander von Maillot in seine aktuelle Position in Vevey, Schweiz, befördert.

Unter seiner Führung und durch die enge Zusammenarbeit über Zonen, Märkte und Forschung und Entwicklung hinweg, expandierten globale Marken wie beispielsweise KitKat in neue Segmente, die für das Unternehmen wichtige Kategorie Süßwaren wurde wiederbelebt. Von Maillot ist ebenfalls starker Treiber des Nestle Income Accelerators, ein Programm, das Risiken von Kinderarbeit bekämpft und sich für bessere Lebensbedingungen von Kakao-Farmer:innen an der Elfenbeinküste sowie Ghana einsetzt. «Ich freue mich sehr, dass wir mit Alexander von Maillot einen sehr erfahrenen Kollegen mit starker Business-Expertise für den deutschen Markt gewinnen konnten, gratuliere ihm zu seiner neuen Aufgabe und wünschen ihm viel Erfolg», sagt Settembri.

backnetz:eu
Nach oben