Montag, 26. Februar 2024
Deutsch Englisch

Webers Backstube: bezieht neues Domizil am Flughafen

Friedrichshafen. (wbc) Die Webers Backstube + Caféhaus GmbH ist dieser Tage in ihr neues Domizil umgezogen. Dafür hat der Familienbetrieb von 1856 seine Zentrale in die Nähe des Flughafens der Kreisstadt am Bodensee verlegt. Die neue Produktion umfasst rund 800 Quadratmeter. Nagelneu sind auch der Backofen und ein gemauerter Holzofen. Darüber hinaus stammt das Equipment aus der bisherigen Zentrale in Friedrichshafen-Nord. Webers Backstube legt großen Wert auf eine handwerkliche und familiäre Betriebsstruktur. Neben dem (bisherigen) Hauptgeschäft zählt das Unternehmen ein Caféhaus in Meckenbeuren, eine Filiale in Immenstaad sowie eine Verkaufsstelle in Kluftern. Auch im Neubau, für den die Bäckerei rund 2,4 Millionen Euro in die Hand genommen hat, soll ein Bäckerfachgeschäft respektive ein Caféhaus entstehen. Beides wird zusätzlich etwa 200 Quadratmeter Raum einnehmen. Die Fertigstellung ist für den Sommer geplant, weiß die Regionalpresse. Insgesamt zählt das Unternehmen rund 70 Mitarbeitende. Die Verantwortung teilen sich Silvia Weber und ihre Söhne Hannes und Franz. Hannes Weber ist im Südwesten zudem als «Fernsehbäcker» bekannt durch die SWR-Servicesendung «Lust auf Backen».

backnetz:eu