Freitag, 14. Mai 2021
Deutsch Englisch

Weiterbildung: Viele Wege führen durch die Backbranche

Berlin. (vdb) Mit Blick auf die Pandemie und die damit einhergehenden Veränderungen, aber auch wegen der überregionalen Bedeutung des Themas «Weiterbildung in der Backbranche», bietet die Landesgruppe Berlin-Brandenburg der Vereinigung der Backbranche (VDB) einen entsprechenden Fachvortrag als Webinar an. Referent ist Herbert Linster von der Staatlichen Fachschule für Lebensmitteltechnik in Berlin.

Die berufliche Bildung (Aus- und Weiterbildung) in Deutschland – abgesehen von wenigen Ausnahmen – ist international nicht vergleichbar. Sie zeichnet sich durch einen sehr großen Praxisbezug und Durchlässigkeit aus. An den sehr vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten der Backbranche vermittelt das Webinar, was das Besondere an der beruflichen Bildung für Arbeitnehmer aber auch Arbeitgeber ausmacht.

Anhand der zahlreichen Angebote zur beruflichen Weiterbildung in der Backbranche zeigt der Vortrag, wie punktgenau diese auf die betriebliche Nachfrage ausgerichtet ist. Mitarbeitende können jederzeit nach ihren persönlichen Interessen ihren Berufsweg verändern, so dass ein einmal eingeschlagener Weg nicht zur Sackgasse wird, sondern wertvolle Erfahrungen und erworbene Kenntnisse im Rahmen von Weiterbildungsangeboten genutzt und ausgebaut werden können.

Das kostenfreie Webinar ist auf maximal 60 Minuten angesetzt und findet am Dienstag, den 16. März 2021 um 16.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die VDB Landesgruppe Berlin-Brandenburg hat unter gotomeet.me einen Meetingraum eingerichtet, der etwa 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet sein wird. Es können maximal 250 Personen gleichzeitig am Webinar teilnehmen.

Sollten Interessenten bislang nicht an solch einem Veranstaltungsformat teilgenommen haben, steht die Geschäftsstelle in Detmold unter Telefon 05231 61664-299 oder E-Mail info@vdb-ev.net gerne für einen Test vorab zur Verfügung. Für Fragen steht auch Herbert Linster von der VDB Landesgruppe Berlin-Brandenburg gerne zur Verfügung.