Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Windows XP Ära beendet: Sagen Sie JA zu Linux!

Hamburg. (usp) Das Betriebssystem Windows XP soll in Deutschland noch auf rund 30 Prozent der Desktop-Computer seinen Dienst tun. 13 Jahre nach Markteinführung und drei Servicepakete später ist Windows XP heute veraltet und es ist ratsam, sich als XP-Nutzer für ein Betriebssystem zu entscheiden, das den heutigen Erfordernissen gerecht wird und den allfälligen Bedrohungen trotzen kann. Sich zu diesem Schritt durchzuringen, ist schwer. Denn es gibt wohl kaum ein anderes Betriebssystem, das so praktisch ist und in der Bedienung so konsequent am Nutzer orientiert wie Windows XP. Bevor Sie sich allerdings für viel Geld neue Hardware und Software zulegen, auf der Sie und Ihre Leute erst lernen müssen, mit Kacheln und Co. zu hantieren, probieren Sie doch mal Linux aus. Unter den vielen verschiedenen Distributionen gibt es zum Beispiel Linux Mint, das in der Bedienung dem geliebten Windows XP sehr nahe kommt. Entscheiden Sie sich zur Probe für Mint 13 Maya LTS «Mate». Sie werden staunen, wie leichtfüßig neueste Anforderungen auch auf «alten Mühlen» mit wenig Rechenleistung erfüllt werden. Zudem ist Linux Mint hübsch anzusehen und in Sachen Sicherheit Windows-Betriebssystemen weit überlegen. Wie die meisten Linux-Distributionen ist auch Linux Mint kostenfrei erhältlich. Die mitgelieferten kostenfreien Anwendungen für fast jeden Arbeitsbereich lassen kaum einen Wunsch offen. Wollen oder können Sie auf eine Software nicht verzichten, die Sie auf Windows XP besonders lieb gewonnen haben, dann aktivieren Sie unter Linux «Wine», und schon können Sie Ihre Windows-Software auch dort installieren und ausführen. Sie sehen: Linux stellt proprietäre Angebote in mehrfacher Hinsicht in den Schatten. Zudem müssen Sie kaum in neue Hardware oder/und Software investieren, wagen Sie den alles entscheidenden Schritt: Sagen Sie JA zu Linux!

backnetz:eu