Dienstag, 27. September 2022
Deutsch Englisch

WorldSkills: Österreichs Konditornachwuchs holt Silber in Abu Dhabi

Wien / AT. (wko) «Was für ein Erfolg! Elf Medaillen gehen in diesem Jahr auf das Konto der österreichischen Teilnehmer/innen der WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Diese Top-Fachkräfte sind exzellente Botschafter in rot-weiß-rot und damit unserer Betriebe, unseres Wirtschaftsstandortes und unseres beruflichen Bildungssystems», freut sich Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Diese Erfolge sollen nun ein weiterer Impuls für den Bereich der beruflichen Bildung sein, sagt Leitl: «Unsere duale Ausbildung ist weltweit unerreicht. Jede Medaille ist eine zusätzliche Motivation für alle unsere Lehrlinge, die sich derzeit in Ausbildung befinden».

Insgesamt 40 junge Fachkräfte (sieben junge Frauen, 33 junge Männer) aus dem Alpenland gingen in Abu Dhabi in 36 Disziplinen an den Start. Alles in allem kämpften über 1200 Teilnehmende aus 77 Nationen bei den 44. Berufsweltmeisterschaften um Medaillen.

Magdalena Halbmayr holt Silber bei den WorldSkills

Dass Österreich, die Heimat der süßen Versuchungen, und sein Konditornachwuchs weltweit zu den allerbesten zählt, bleibt unbestritten. Magdalena Halbmayr hat bei den Berufsweltmeisterschaften, den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi, Silber geholt, und sich damit gegen starke internationale Konkurrenz behauptet. Die Jung-Konditorin legte bereits im Vorfeld eine beachtliche Karriere zurück: erste Plätze bei den Lehrlingswettbewerben im 1., 2. und 3. Lehrjahr; zweiter Platz beim Junior Cake Master 2015; erster Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb in Vorarlberg 2016; Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden im Juni 2016; erster Platz bei den Staatsmeisterschaften 2016.

«Ich bin überwältigt von der hervorragenden Leistung unserer Teilnehmerin. Das gute Ergebnis spiegelt die tollen Leistungen unserer Ausbildungsbetriebe und unserer Facharbeiter und Facharbeiterinnen wider. Herzlich bedanken möchte ich mich beim Ausbildungsbetrieb, Kurkonditorei Oberlaa, besonders bei Leo Forsthofer. Magdalena Halbmayr gratuliere ich ganz herzlich und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute», sagt Leo Jindrak, Innungsmeister der Konditoren.

Österreichs Jungbäckerin mit «Medaillon of Excellence» ausgezeichnet

Julia Rumetshofer von der Bäckerei-Cafe-Konditorei Stöcher in Bad Zell vertrat die österreichische Bäckerschaft bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Die 21-jährige Oberösterreicherin wurde für ihre tolle Leistung beim Bewerb mit dem Diplom «Medaillon of Excellence» ausgezeichnet.

«Ich gratuliere Julia Rumetshofer zum guten Abschneiden bei den WorldSkills. Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir am internationalen Parkett immer wieder an die tollen Leistungen der vergangenen Jahre anschließen können. Mein besonderer Dank gilt unseren Ausbildungsbetrieben, besonders der Bäckerei Stöcher, die für die hervorragende Qualifikation unserer Facharbeiter sorgen, sowie unserem Bundestrainer Erwin Heftberger», freut sich Josef Schrott, Innungsmeister der Bäcker ( Quellen: PWK815/us – PWK823/us – Fotos: WKÖ/SkillsAustria).

backnetz:eu
Nach oben