Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch
20231230-DRIM-DANIEL-DISTRIBUTIE

Żabka: steigt über DRIM in den rumänischen Markt ein

Posen / PL. (eb) Die polnische Żabka Gruppe beabsichtigt eine Mehrheitsbeteiligung an der DRIM Daniel Distributie FMCG SRL zu erwerben. DRIM Daniel hat seinen Hauptsitz in Argeșelu bei Pitești, Landkreis Argeș (RO-AG), Rumänien. Die Transaktion unterliegt noch den üblichen behördlichen Genehmigungen.

Gegründet 1994, ist DRIM eine familiengeführte Gruppe, die am Markt durch die beiden Unternehmen DRIM Daniel SRL und DRIM Daniel Distributie FMCG SRL tätig ist. Heute vertreibt die Gruppe ihre eigenen Markenprodukte, DRIM Foods und DRIM Home, in 13 Bezirken und hat acht Büros im Süden Rumäniens, inklusive Bukarest. Zudem bedient DRIM fünf Bezirke im Nordwesten Rumäniens für die IKA-Versorgung. Die Gruppe zählt gut 800 Mitarbeitende und verfügt über einen Fuhrpark von etwa 380 Pkw und Lkw. Damit beliefert sie rund 12.000 Einzelhandelsgeschäfte. Die Gruppe sieht sich als junges Unternehmen mit weiterem Potenzial sowohl in Distribution und Logistik als auch im Ausbau des Eigenmarkenportfolios.

Żabka mit gut 10.000 Geschäften, Lieferungen von Tür zu Tür, digitalen Lösungen und der täglichen Betreuung von drei Millionen Kunden gilt als führender Name im modernen Einzelhandel Europas.

Der Eintritt der polnischen Gruppe in den rumänischen Markt ist das Ergebnis der konsequenten Entwicklung eines Einzelhandels-Konzepts und -Ökosystems mit dem Potenzial zur Expansion in weitere europäische Märkte. Die internationale Expansion ist an der umfassenden Wachstumsstrategie ausgerichtet, die seit 2021 von der Gruppe verfolgt wird. Nachdem die Genehmigungen der rumänischen Behörden für die Transaktion eingeholt sind, wird der Schwerpunkt weiterhin darauf liegen, die Entwicklung von DRIM zu beschleunigen. Die starke Marktposition von DRIM und seine Erfahrung im Convenience-Einzelhandel kombiniert mit der Finanzkraft der Żabka-Gruppe wirken als Sprungfedern.

«Wir bauen eine Partnerschaft mit dem Unternehmen auf, die vom immensen Vertrauen seiner Geschäftspartner und Kunden auf dem heimischen Markt profitiert, aber auch durch die Einhaltung der Standards wächst, denen wir uns bei Żabka verschrieben haben. Gemeinsame Werte, gegenseitiger Respekt und Vertrauen bilden eine solide Grundlage für eine strategische Partnerschaft und die ehrgeizigen Projekte, die wir planen. Das vergangene Vierteljahrhundert haben wir dem dynamischen Wachstum in Polen gewidmet, und heute beginnen wir mit der nächsten Etappe, zu der die Aufnahme der Geschäftstätigkeit auf einem neuen europäischen Markt gehört,» sagt Tomasz Suchański, CEO der Żabka-Gruppe.

Das kontinuierliche Wachstum und zukünftige Entwicklungspotenzial des rumänischen Markts, zusammen mit einem Verbraucherprofil, das dem polnischen ähnelt, positioniert Rumänien als natürliche geografische Richtung für die Expansion der Gruppe. Dieser bahnbrechende Schritt folgt einer eingehenden Analyse des rumänischen Marktes und lokalen Studien zu Verbraucherpräferenzen. Durch die operative Präsenz auf diesem Markt wird die Żabka-Gruppe Kenntnisse und Erfahrungen sammeln, die fundierte Entscheidungen über mögliche weitere Investitionen in Rumänien ermöglichen und die Auswahl geeigneter Entwicklungsbereiche aus dem breiten Portfolio der Gruppe beschleunigen.

«Dies ist eine strategische Investition, die durch eine Partnerschaft mit einem der größten lokalen Distributoren von FMCG-Produkten eine einzigartige Perspektive für die gesamte Gruppe in Bezug auf die weitere Entwicklung und den Zugang zu diesem neuen Markt bietet. Die Partnerschaft mit DRIM wird zweifellos zur Erhöhung unseres Potenzials beitragen, unseren Kunden und Partnern innovative Lösungen anzubieten, eine weitere Diversifizierung unserer Geschäftstätigkeiten zu ermöglichen und zusätzliches Wachstum herbeizuführen,» ergänzt Tomasz Blicharski, Vizepräsident des Vorstands, Geschäftsführer von Żabka Future/EVP.

«Meine Familie und ich sind sehr begeistert von unserer Partnerschaft mit der Żabka Gruppe. Wir glauben, dass dies ein Schritt ist, der unsere Organisation auf die nächste Ebene heben wird. Das Fundament dieser Partnerschaft ist sehr solide, da wir sehr ähnliche Werte teilen, uns auf die Chancen auf dem rumänischen Markt konzentrieren und von der Begeisterung befeuert werden, die nötig ist, um diese Chancen zu nutzen. Ein starkes Argument für unsere Entscheidung, die Partnerschaft mit Żabka einzugehen, waren die immensen Möglichkeiten, die sich unseren wichtigsten Stakeholdern eröffnen: Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten,» sagt Radu Trandafir, Strategiemanager von DRIM Daniel Distributie FMCG.

DRIM Daniel Distributie ist ein Familienunternehmen mit umfangreicher Erfahrung in der Branche, das in Rumänien hohes Ansehen genießt und derzeit in der dritten Generation geführt wird. In den fast 30 Jahren seines Bestehens hat das Unternehmen eine fortschrittliche Logistikinfrastruktur aufgebaut und sein Ansehen als zuverlässiger Partner unter Lieferanten und den Betreibern traditioneller Geschäfte gefestigt. Dadurch hat es sich zu einem der größten Vertriebsnetze für schnelllebige Konsumprodukte auf dem lokalen Markt entwickelt.

Die Einzelhandelsmarke Żabka wurde 1998 gegründet. Seit 2021 firmiert das Unternehmen als Żabka Group und besteht aus drei Kerngeschäftseinheiten: Żabka Polska, Żabka Digital und Żabka Future, unterstützt vom Strategic Leadership Team, das Verbraucher-, Personal- und Finanzstrategien festlegt. Żabka Polska konzentriert sich seit 25 Jahren durchgehend auf den Einzelhandel und ist hauptsächlich für die operativen und kommerziellen Aspekte der Gruppe verantwortlich, einschließlich der Verwaltung und Entwicklung eines modernen Convenience-Store-Netzwerks und des landesweiten Logistiknetzwerks der Gruppe. Die Aufgabe von Żabka Future besteht in der Gründung neuer Unternehmen, die die Entwicklung der Gruppe unterstützen. Żabka Digital dagegen ist dafür zuständig, den Aufbau des fortschrittlichsten digitalen Convenience-Ökosystems zu beschleunigen und in unserem Portfolio mithilfe technologischer Mittel Synergien zwischen ausgereiften digitalen Unternehmen zu finden. Die Gruppe entwickelt ihren Verantwortungsbereich strategisch weiter, indem sie Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Faktoren (ESG) in ihre Geschäftsstrategie einbezieht. Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat sich die Żabka-Gruppe Bereichen wie guter Ernährung, Dienstleistungen zur Förderung eines nachhaltigen Lebens, Entwicklung des Unternehmertums, Stärkung der Organisationskultur, Unternehmensführung, Zirkularität und Dekarbonisierung verschrieben (Foto: DRIM Daniel Distributie FMCG SRL).

backnetz:eu