Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

AHK: Leitfaden für die Zusammenarbeit mit Polen

Warschau. (dihk / ahk) Perfekt geplant versus genial improvisiert: Deutsch-polnisches Teamwork kann sehr gute Ergebnisse hervorbringen. Was bei der Kooperation mit Geschäftspartnern, Kollegen und Angestellten aus dem Nachbarland zu beachten ist, erläutert die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Polen in einer aktuellen Publikation. Der Ratgeber ist Teil der Reihe «Geschäftskultur kompakt», mit der deutschen Unternehmern und ihren Mitarbeitern die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg erleichtert werden soll. Treffen auf deutscher und polnischer Seite unterschiedliche Denkmuster aufeinander, ist das eine Herausforderung – aber auch eine Chance, große Synergieeffekte zu erzielen. Voraussetzung ist, dass eine Vertrauensbasis geschaffen wird. Denn in Polen gilt: Nur wenn die Chemie stimmt, stimmt auch die Geschäftsbeziehung. Mit Verweisen auf historische und kulturelle Hintergründe sowie zahlreichen Beispielen aus dem Unternehmensalltag liefert die Veröffentlichung «Geschäftskultur Polen kompakt» spannende Einblicke in die polnische Geschäftswelt. Sie enthält unter anderem Informationen und Tipps zu Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung, Koordination, Meetings, Entscheidungsfindung, Verhandlungsführung oder zu Führung und Motivation. Auch Geschäftsessen und das Thema «After Work» werden behandelt. Der Leitfaden kostet zwölf Euro und kann bestellt werden auf der Website der AHK Polen.