Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

DCG: Confiserie Gruppe kämpft erneut mit der Rentabilität

Hannover. (dcg) Nach Angaben der DCG Deutschen Confiserie Group GmbH + Co. KG haben die Unternehmen Arko GmbH, Hussel GmbH und J. Eilles GmbH + Co. KG am 31. Januar 2024 beim Amtsgericht Norderstedt einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Dies betrifft nicht die Marke «Eilles», die sich im Eigentum der Firma J. J. Darboven (Hamburg) befindet. Nachdem die Unternehmen im Jahr 2021 erfolgreich Schutzschirmverfahren durchlaufen hatten, konnten die erzielten Erfolge aufgrund sinkender Einnahmen im Kontext gestiegener Rohstoff- und Personalkosten nicht gehalten werden und machen eine erneute Sanierung erforderlich. Die Gehälter der Mitarbeitenden in Deutschland sind über das Insolvenzgeld vorerst gesichert und der Geschäftsbetrieb der Filialen soll fortgeführt werden. Die DCG Deutschen Confiserie Group will über die künftigen Entwicklungen zeitnah berichten.

backnetz:eu