Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

EHI AK Kältetechnik: Dichtheitsprüfung einheitlich protokollieren

Köln. (ehi) Stationäre Kälte- und Klimaanlagen im Handel unterliegen, wenn sie bestimmte fluorierte Treibhausgase enthalten, gemäß verschiedener EU-Richtlinien der Pflicht zur Dichtheitsprüfung in bestimmten Abständen und nach verschiedenen Prüfkriterien. Der EHI-Arbeitskreis Kältetechnik hat eine Empfehlung zur Dokumentation dieser Dichtheitsprüfungen erarbeitet, welche die Verfahrensalternativen aufzeigen und die Aufzeichnung der Testergebnisse in einem einheitlichen Prüfprotokoll vergleichbar und nachvollziehbar machen soll. In dem Leistungsprogramm, welches in dem Bescheinigungsformular aufgelistet wird, werden sämtliche Alternativen berücksichtigt, die anlagenspezifisch zur Erfüllung der EU-Vorgaben in Frage kommen. Der Arbeitskreis empfiehlt die Verwendung des Formulars auch für Anlagen mit dem Kältemittel R22, obwohl dieses nicht unter die Eingangs erwähnten Richtlinien fällt. Das Formular über die «Dichtheitsprüfung an stationären Kälte- und Klimaanlagen im Handel» können Interessenten als PDF-Datei (23 KB) vom EHI-Server herunterladen.

backnetz:eu
Nach oben