Dienstag, 1. Dezember 2020
Deutsch Englisch

Großbäcker: die Tarifrunde 2020 ist abgeschlossen

Düsseldorf. (vdg) Für Berlin und die jungen Bundesländer meldet der Verband Deutscher Großbäckereien eine Einigung mit der Gewerkschaft NGG. «Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, mit der Tarifkommission der Gewerkschaft NGG für das Tarifgebiet Ost einen neuen Entgelttarifvertrag abzuschließen,» sagt Armin Juncker in seiner Eigenschaft als Verhandlungsführer der Arbeitgeber. Damit sei die Tarifrunde für die Großbäckereien abgeschlossen. «Diese Tarifrunde war vor allem durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie, aber auch durch Warnstreiks in verschiedenen Tarifgebieten gekennzeichnet.» Der neue Tarifvertrag gelte bis zum 31. Dezember 2021. Für 2020 erhielten die Beschäftigten einschließlich der Auszubildenden eine steuer- und sozialversicherungsfreie Corona-Prämie in Höhe von 500 Euro. Etwaige bereits gezahlte Corona-Prämien könnten damit verrechnet werden. Zum 01.Januar 2021 stiegen Entgelte und Ausbildungsvergütungen dann um 2,33 Prozent. Juncker: «Damit liegt das Eckentgelt in der Gruppe G bei rund 3.160 Euro.»