Dienstag, 18. Juni 2024
Deutsch Englisch

Handwerk in Deutschland: Meisterlich bei Energieeffizienz?

Frankfurt / Main. (kfw) Mittelständische Handwerksunternehmen sind überdurchschnittlich engagiert bei der Erschließung von Energieeffizienzpotenzialen. Das hohe Engagement ist auch nötig: Energiekosten haben im Handwerk ein hohes Gewicht, der Handlungsdruck ist entsprechend ausgeprägt. Im Handwerk wird daher stark investiert, auch bei den kleinen Unternehmen. Aber auch im Handwerk besteht erhebliches Nachholpotenzial. Finanzierungsschwierigkeiten hemmen eine noch stärkere Beteiligung. Energieberatungen, mit denen Einsparmöglichkeiten identifiziert werden können, werden nur zurückhaltend genutzt – heißt es in einer gemeinsamen Analyse von KfW Research und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) auf Basis des KfW-Mittelstandspanels unter dem Titel «Das Handwerk in Deutschland: Meisterlich bei Energieeffizienz?» (PDF).