Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Investitionen: Mittelstand noch im Plus, aber …

Frankfurt. (kfw) Die Investitionen der Unternehmen in Deutschland sind niedrig. Noch decken die Neuinvestitionen die Abschreibungen. Verantwortlich dafür ist der Mittelstand: Seit 2004 sind die Nettoinvestitionen in Summe mit 350 Milliarden Euro im Plus. Anders die Großunternehmen: Ihre Nettoinvestitionen liegen deutlich im Minus. Aber auch im Mittelstand nehmen Warnsignale zu. Die Nettoinvestitionen sind rückläufig. Der Substanzverlust kommt für den Mittelstand in kleinen Schritten. Das setzt Wettbewerbsfähigkeit aufs Spiel. Mehr Investitionen sind wünschenswert. Vielleicht könne der Staat vorangehen – heißt es im jüngsten «Fokus Volkswirtschaft» der KfW Bankengruppe (Format PDF).

backnetz:eu