Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch

Nestle: leistet sich übergreifende Qualitätskampagne

Frankfurt / Main. (nag) Bis Ende 2014 will Nestle Deutschland rund 50 Prozent seiner über 5.000 Produkte und 50 Marken mit einem QR-Code auf der Verpackung ausstatten. Übersichtlich, jederzeit und an jedem Ort abrufbar, können Verbraucher dann Informationen zu Ernährung, Sicherheit, Gesellschaft und Umwelt herunterladen. Ende 2015 sollen nahezu alle Produkte mit QR-Code ausgestattet sein. Damit reagiert der Lebensmittelkonzern auf das wachsende Bedürfnis der Menschen nach Information und Transparenz bei Lebensmitteln. Dieser Schritt ist Teil der 2013 aufgenommenen Initiative «Qualität bedeutet mehr». Bis Ende 2015 will das Unternehmen die Qualität seiner Produkte sowie deren Herstellung mit einem umfassenden Qualitätsverständnis in den vier Dimensionen Ernährung, Sicherheit, Umwelt und Gesellschaft optimieren. So sollen zum Beispiel Kernrohstoffe zu 100 Prozent aus nachhaltigem Anbau stammen. Bereits jetzt trifft dies zu 70 Prozent bei Kaffee, zu 50 Prozent bei Kakao und zu 100 Prozent bei Vanille zu, die in Deutschland verarbeitet werden. Nestle hat sich zudem – unter anderem – vorgenommen, Rezepturen nachvollziehbarer zu machen und den gesundheitlichen Wert der Produkte zu verbessern, etwa durch die Reduktion von Zucker oder Salz über verschiedene Marken. So genannte Kinder-Cerealien enthalten schon heute bis zu 30 Prozent weniger Zucker. Maggi-Produkte kommen bis 2015 mit rund zehn Prozent weniger Salz aus. Begleitet wird der Prozess durch einen NGO-Beirat, zu dem Institutionen wie etwa die Verbraucher Initiative, das Öko-Institut oder der Global Nature Fund gehören. Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der Verbraucher Initiative und Sprecher des NGO-Beirats: «Kein Unternehmen kann heute mehr an der Gesellschaft vorbei agieren. Der Nestle-Ansatz unterstreicht dabei die kundenorientierte Ausrichtung sowie die gesellschaftliche Verankerung des Programms, das nicht nur auf wenige Leuchtturmprojekte abzielt, sondern ganzheitlich orientiert ist». Ab Ende April wird das Unternehmen zudem erstmals mit einer übergreifenden Medienkampagne der Nestle-Markenfamilie sowohl im Fernsehen als auch im Internet sein Qualitätsversprechen verdeutlichen.

backnetz:eu