Donnerstag, 13. Juni 2024
Deutsch Englisch

Tegut: «Basic» gehört jetzt zur Familie und wird umgeflaggt

Fulda. (tgg) Die Tegut Gruppe, ein Unternehmen der Migros-Genossenschaft Zürich, kündigte im April 2023 die Übernahme der in Schieflage geratenen Bio-Supermarktkette Basic an – siehe «Tegut Gruppe übernimmt Bio-Supermarktkette». Nachdem sämtliche Einspruchsfristen verstrichen sind, hat das zuständige Insolvenzgericht jetzt den Insolvenzplan bestätigt und die Kette gehört zur Tegut-Familie.

Tegut Geschäftsführer Thomas Gutberlet freut sich, dass nun die nächsten Schritte zur Zusammenführung beider Unternehmen erfolgen können: «Im Rahmen eines solchen Übernahmeprozesses sind sehr viele rechtliche Dinge zu beachten und gesetzlich vorgeschriebene Fristen einzuhalten, dass man sehr sorgfältig vorgehen muss und ein wenig Geduld braucht, bis alles unter Dach und Fach ist. Umso glücklicher bin ich darüber, dass wir nun an dem Punkt sind, an dem vor allem auch für die Kundinnen und Kunden der Übergang von Basic zu Tegut nach außen hin sichtbar wird.»

Tegut wird in den kommenden Wochen damit beginnen, die von Basic übernommenen Filialen umzubauen und auf die Dachmarke Tegut umzuflaggen. Aus Basic wird dann ein Supermarkt mit Bio-Schwerpunkt, der erfolgreiche und den Kundinnen und Kunden vertraute Kernelemente erhält und mit Tegut Know-How ergänzt. So bleiben zum Beispiel die Basic-Vorkassenbäcker erhalten und werden künftig unter Regie der zu Tegut gehörenden Herzberger Bäckerei weitergeführt. Auch die Bedienungstheken werden ausschließlich mit Bio-Ware weiter betrieben.

Basic Vorstand Christoph Eich sieht großes Potential in dieser Mischung aus neuen Impulsen und Altbewährtem: «Wir können nun gemeinsam damit beginnen, voneinander zu lernen, die gemeinsame Zukunft zu gestalten und die Märkte weiterzuentwickeln, um den Kundinnen und Kunden künftig ein attraktives Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Das Wichtigste aber ist, dass die Basic-Mitarbeitenden endlich Klarheit über ihre Zukunft haben und mit Tegut einen verlässlichen neuen Partner an ihrer Seite wissen.» Tegut hat 19 Standorte, sowie alle der rund 500 Mitarbeitenden in den Basic Märkten und der Zentrale in München übernommen (Foto: Tegut-Gruppe).