Dienstag, 20. Oktober 2020
Deutsch Englisch
20181122-GETREIDE-MEHL-BROT

VGMS: Müllerschulen verabschieden 70 junge Berufsleute

Berlin. (vgms) Mit der Freisprechung an den Müllerschulen Wittingen und Stuttgart haben im Juli 72 Auszubildende ihre Lehrzeit beendet. 70 von ihnen nehmen jetzt als Müllerinnen und Müller ihr Berufsleben auf, zwei haben sich als Verfahrenstechnologen in der Fachrichtung Agrarlager spezialisiert und ihren Abschluss gemacht. Wie wichtig ihre Arbeit ist, zeigte sich in diesem Jahr besonders deutlich: Mehl, Haferflocken, Reis und Nudeln gehörten zu den Grundnahrungsmitteln, die die Menschen in Deutschland im März und April besonders viel gekauft haben. Auch das Leben an den Müllerschulen ist in den letzten Wochen und Monaten von Corona geprägt gewesen. «Wir sind sehr froh, dass die Auszubildenden, die Möglichkeit bekommen haben, trotz aller Schwierigkeiten die Gesellenprüfung unter guten Bedingungen ablegen zu können», sagte Doreen Scharping vom Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft VGMS bei der Freisprechung am 09. Juli in Wittingen. Zugleich dankte sie den Lehrenden und allen, die sich um die Auszubildenden kümmern, für das Engagement (Foto: pixabay.com).