Freitag, 19. Juli 2024
Deutsch Englisch
20170309-BUTTER

Brenntag AG: übernimmt zwei britische Backmittler

Essen / Ruhr. (buk) Die Brenntag AG, Weltmarktführer in der Chemiedistribution, expandiert im britischen Distributionsmarkt für Lebensmittelzutaten und übernimmt über ihre Tochtergesellschaft Brenntag UK + Ireland Limited dazu die Lieferanten Kluman and Balter Limited und A1 Cake Mixes Limited. Die Unternehmen sind auf die Distribution eines umfassenden Sortiments an Backzutaten und eines breiten Spektrums von Back- und Konditoreimischungen spezialisiert.

Karsten Beckmann, Vorstandsmitglied der Brenntag AG und CEO von Brenntag Europe, Middle East and Africa (EMEA), erklärt: «Mit dieser Übernahme wird Brenntag UK + Ireland seine Präsenz am äußerst attraktiven Lebens- und Nahrungsmittelmarkt des Landes deutlich stärken und investiert damit in eine der Schwerpunktbranchen von Brenntag EMEA. Mit ihren profunden Marktkenntnissen und einem guten Gespür für Markttrends bieten die Unternehmen Mehrwertleistungen wie Produktentwicklung, technische Beratung und Support, die eine hervorragende Ergänzung des Angebotsspektrums von Brenntag darstellen».

Die Unternehmen erfüllen in der Backwarenlieferkette wichtige Funktionen, in dem sie ein breit gefächertes Sortiment von mehr als 2.000 Zutaten wie Rohstoffe, höherwertige Produkte, Eigenmarken, Nischenprodukte und Spezialzutaten (zum Beispiel Mischungen) anbieten. Ein eigenes Produktentwicklungsteam bietet technische Unterstützung bei der Produktanwendung an, führt umfassende Produktvorführungen durch, stellt neue Ideen vor und unterstützt die Kunden bei ihren Wachstumsbestrebungen.

Anthony Gerace, Managing Director Mergers + Acquisitions der Brenntag AG, sagt: «Prognosen zufolge wird der britische Markt für Backzutaten und Backmischungen begünstigt durch aktuelle Konsumtrends wie die steigende Nachfrage nach gluten-, laktosefreien und nach anderen «Frei-von»-Produkten weiter wachsen. Darüber hinaus richten Unternehmen den Fokus auf höherwertige Produkte und Vertriebswege wie traditionelle Backstuben, In-Store-Bäckereien und Food-Service, die weiteres Wachstumspotenzial versprechen».

Im Geschäftsjahr 2017 wird ein Umsatz von voraussichtlich 77,5 Millionen Britische Pfund erzielt. Die Brenntag AG betreibt ein weltweites Netzwerk mit mehr als 550 Standorten in 74 Ländern. Mit rund 15.000 Mitarbeitern weltweit erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 10,5 Milliarden Euro (11,6 Milliarden US-Dollar) (Foto: pixabay.com).