Donnerstag, 28. Januar 2021
Deutsch Englisch

Aryzta AG entscheidet über weitere Personalien

Zürich / CH. (aag) Der Verwaltungsrat der Aryzta AG ernennt Marcus Opitz zum Chief Restructuring Officer mit Verantwortung für die Verkaufsstrategie und Armin Bieri zum Chief Transformation Officer, der die strategische Neuausrichtung der Kernmärkte und -geschäfte leiten wird. Bieri war seit dem Ergebnis der Außerordentlichen Generalversammlung vom 16. September bis zum 06. November 2020 Mitglied des Aryzta-Verwaltungsrats. Urs Jordi, Präsident und seit wenigen Tagen auch Interim-CEO des Konzerns, sagt dazu: «Wir freuen uns, Marcus Opitz und Armin Bieri in ihren neuen Funktionen willkommen zu heißen. Zusammen mit Jonathan Solesbury, der kürzlich zum Interim-CFO ernannt wurde, werden sie dazu beitragen, Veränderungen und Verbesserungen im gesamten Unternehmen zu erreichen. Ich bekräftige meine Überzeugung, dass Aryzta über ein starkes Entwicklungspotential verfügt und dass wir die Ressourcen und die Fähigkeit besitzen, mit einem fokussierten Geschäftsmodell der Kernmärkte und -geschäfte, einer vereinfachten Organisation und fähigen lokalen Teams zu gewinnen».