Dienstag, 18. Juni 2024
Deutsch Englisch

Auftakt nach Maß: Kalb lässt es sich schmecken

Straubing. (ppn) Auch eine bayerische Jungkuh wusste die Symbolkraft des Deutschen Brottags 2014 für sich zu nutzen und lieferte einen Auftakt nach Maß: Passanten in Geisenhausen bei Landshut hatten am späten Sonntag beobachtet, wie das Tier die Eingangstür eines Supermarkts aufdrückte und frohgemut hineinstapfte. Die kurze Zeit später anrückenden Beamten der Polizei Vilsbiburg staunten nicht schlecht, als sie das offensichtlich in Einkaufslaune befindliche Jungtier in der Backwarenabteilung vorfanden, wo es sich durch das Sortiment probierte. Trotz eindeutiger Aufforderungen der Beamten war das Tier nicht gewillt, seinen Einkaufsbummel abzubrechen. Auch die Tatsache, dass es am Sonntagabend der einzige Kunde war, störte das Rindvieh nicht. Der Besitzer des Tieres konnte alsbald ausfindig gemacht werden. Er fing den Ausreißer mit einem Lasso wieder ein. So gebändigt, leistete die Jungkuh nur noch geringen Widerstand, als sie gemeinsam mit den Beamten in einen Anhänger verfrachtet und zu seiner erziehungsberechtigten Mutter zurückgebracht wurde. Nach Recherchen der Polizeiinspektion Vilsbiburg war das Tier von einer Weide in der Nähe Geisenhausens der Obhut seiner Mutter entflohen und scheinbar ohne Eile umherspaziert, ehe es zum Lebensmittelmarkt gelangte und dort seinem Appetit auf Backwaren freien Lauf ließ.