Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch

BackWerk: Topmodel wird Franchise-Partnerin in München

Essen / Ruhr. (bws) Die BackWerk Gruppe, in Deutschland Marktführer der SB-Backgastronomen und seit November 2013 mehrheitlich ein Unternehmen der schwedischen EQT Holding AB, eröffnet im Münchner Hauptbahnhof eine neue Filiale. Betreiberin ist die Gewinnerin der TV-Castingshow «Germany?´s Next Topmodel 2011», Jana Beller. Beller will ihre Modeltätigkeit dafür nicht aufgeben und auch im Laden kräftig mit anpacken – unterstützt von ihrem Lebenspartner Dimitri Ehret. «Ich freue mich darauf, etwas komplett Anderes und Neues in meinem Leben zu machen», sagt Beller. «Bei BackWerk werde ich nicht nur die Geschäfte und Mitarbeiter führen, sondern auch am Ofen stehen und vielleicht demnächst mit eigenen Rezepturen überraschen». Die 24-Jährige wurde im russischen Omsk geboren, kam mit sieben Jahren nach Deutschland und machte nach ihrem betriebswirtschaftlichen Abitur rasch Karriere im Modelgewerbe. Derzeit ist sie das Gesicht von bekannten Textilmarken wie Escada, Tom Tailor oder Conley. Doch schon jetzt denkt sie an ihre Zukunft nach dem Modeln. Bei der Suche nach einem für sie passenden, dynamischen Franchise-System als zweites berufliches Standbein kam sie auf BackWerk.

Nachtrag. Erinnern Sie sich? Auch der Rechtsausleger Henry Maske wechselte nach seiner aktiven Karriere als Boxer in die Systemgastronomie. Als Franchisenehmer betreibt er heute zehn McDonalds-Filialen in Leverkusen, Bergisch Gladbach und Köln. Zudem hält der ehemalige Boxer Vorträge zum Thema Mitarbeiterführung und Eigenmotivation.

backnetz:eu