Mittwoch, 30. September 2020
Deutsch Englisch

Bühler AG: verkauft Mehlzutatengeschäft an Bakels

Uzwil / CH. (eb) Die eidgenössische Bühler AG hat ihr Mehlzutatengeschäft an Bakels Nutribake verkauft. Die Schweizer Gruppe produziert und vertreibt innovative Backzutaten und Anwendungslösungen. Unterzeichnung und Abschluss der Vereinbarung erfolgten Ende Dezember 2019. 70 Mitarbeitende von Bühler Guangzhou wechselten mit sofortiger Wirkung zum neuen Eigentümer.

Bühler hat das Mehl-Zutaten-Geschäft an den Schweizer Konzern Bakels verkauft. Sämtliche Aktien der chinesischen Bühler Bangsheng Food Ingredients (Guangzhou) Company Limited wurden an die Bakels Gruppe überschrieben. «Mit Bakels haben wir einen hervorragenden Eigentümer und strategischen Partner für Mehl-Ingredienzien-Lösungen gefunden», sagt Johannes Wick, CEO des Bühler Grains + Food-Geschäfts.

Bakels ist ein Schweizer Unternehmen mit mehr als 2.750 Mitarbeitenden. Der Schwerpunkt liegt auf Ingredienzen für Bäckerei- und Konditoreiwaren. «Mehl-Ingredienzien waren bisher ein fehlendes Glied in unserem Portfolio», sagt Armin Ulrich, Präsident von Bakels. «Wir freuen uns, diese Lücke nun durch die Übernahme des gut positionierten Bühler-Geschäfts zu schliessen und unsere Position in China zu stärken», sagt Armin Ulrich, Präsident von Bakels. Bakels wird gemeinsam mit Bühler das Mehl-Zutaten-Geschäft ausbauen, fügt Ulrich hinzu. Die beiden Unternehmen werden strategisch kooperieren, um den Mühlen- und Bäckereikunden unter der Führung von Bakels Mehl-Zutaten-Lösungen anzubieten.

Eine Nische für Bühler

Seit 2010 ist Bühler im Mehl-Zutaten-Geschäft tätig. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen ein großes Know-how und ausgezeichnete Kundenbeziehungen erarbeitet. Das Geschäft erwies sich in den letzten Jahren als profitabel und konzentrierte sich vor allem auf den chinesischen Markt. Sei es die wachsende Nachfrage nach Backwaren, die zunehmende Lebensmittelsicherheit oder die Zunahme von Lebensmitteln mit hohem Nährwert: Die Aussichten für das Mehlzutatengeschäft sind sehr positiv.

Die strategische Ausrichtung von Bühler sieht im Kern Prozesslösungen und Kundendienstleistungen. «Bühler ist im Mehl-Zutaten-Geschäft aktiv, um die gesamte Wertschöpfungskette zu verstehen und damit eine bessere Beratungskompetenz über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen zu bieten. Jetzt können wir dies noch besser tun, dank unseres professionellen Partners, der in vielen verschiedenen Segmenten tätig ist», sagt Johannes Wick. «Wir sind überzeugt, dass dieses Geschäft mit Bakels als Eigentümer und Bühler als strategischem Partner sein volles Potenzial auf globaler Ebene entfalten kann.»