Donnerstag, 22. Februar 2024
Deutsch Englisch
20180302-LILA-BAECKER

Lila Bäcker: Da wollte wohl jemand was Gutes tun…

Pasewalk. (eb) Falls Sie hier die Meldung suchen «Ex-Lila-Bäcker-Leitung unter Verdacht der Veruntreuung», dann haben wir Ihnen kaum was zu bieten – weil nicht viel mehr als nur «viel Lärm um Nichts» entstanden ist. Dem Vernehmen nach hat sich die Ex-Lila-Bäcker-Leitung alles andere als bereichert. Im allgemeinen Trubel um den Vorgang «Lila Bäcker – 220 Mitarbeitende müssen gehen» wollte sie einigen Mitarbeitenden wohl nur etwas Gutes tun, wie es die ermittelnde Staatsanwaltschaft formuliert. Eine Dusselei außerhalb jeder Logik, in dem sie einem bestimmten Personenkreis bei Eigenkündigung Abfindungen und Gehaltsfortzahlungen gewährte. Eine solche Verfahrensweise ist durch nichts gedeckt. Sie ist eigenmächtig, parteiisch und ungerecht gegenüber allen anderen Beschäftigten. Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft Schwerin ist sie daher veruntreuender Natur. Über die Dusseligkeit der Ex-Lila-Bäcker-Leitung hatte zuerst der NDR berichtet (Foto: pixabay.com).

backnetz:eu