Dienstag, 5. März 2024
Deutsch Englisch

McDonalds: bietet jetzt auch landestypisches Frühstück

München. (mcd) Anfang Juni hat McDonalds Deutschland sein Frühstücks-Angebot um ein paar landestypische Klassiker erweitert. Neu im Sortiment sind Kaiser-, Korn- und Laugenbrötchen, «wie man sie vom Bäcker um die Ecke kennt». Dazu sind Beilagen wie etwa Honig, Nutella oder Frischkäse erhältlich. Erstmals können Gäste auch im McCafé aus den Frühstücks-Varianten wählen. Zu den neuen Produkten zählt zum Beispiel das Klassische Frühstück, das mit zwei Brötchen und vier Beilagen nach Wahl eine große Vielfalt an Kombinationen ermöglicht. Für Frühsparer gibt es Produkte schon ab einem Euro. Das neue Frühstück steht den Gästen wie gewohnt bis 10:30 Uhr zur Verfügung, an Sonn- und Feiertagen bis 11:30 Uhr. Die Frühstücksprodukte können nach Belieben mit verschiedenen Kaffeespezialitäten oder einem Fruchtsaftgetränk kombiniert werden. Auf Langschläfer warten erstmals auch im McCafé täglich bis 12:00 Uhr zwei Frühstücks-Kombinationen. Eilige Gäste können alle Frühstücksprodukte am McDrive mitnehmen. Mit der Erweiterung des Frühstücksportfolios will McDonalds – wen wundert’s – das Frühstücksgeschäft weiter ausbauen. «Wie keine andere Mahlzeit ist das Frühstück ein fester Bestandteil im Alltag der Deutschen. Mit dem neuen Angebot richten wir uns ganz bewusst nach den Frühstücksgewohnheiten unserer Gäste», sagt Holger Beeck, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von McDonalds Deutschland.

backnetz:eu