Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

Der Trend: neue Bezahlverfahren und mobile Kassen

Köln. (ehi) In der EHI-Studie «Kassensysteme 2014» geben 28 Prozent der Retailer an, bereits heute kontaktloses Bezahlen zu ermöglichen – in der Regel Karten-basiert und oftmals noch in ausgewählten Filialen. Der Prozentsatz der geplanten Installationen liegt bei 78 Prozent. Mobile Payment – das Bezahlen mit dem Smartphone – bieten bereits 24 Prozent der befragten Handelsunternehmen. Künftig soll dieses Bezahlverfahren sogar bei 81 Prozent der befragten Retailer möglich sein. 52 Prozent der Teilnehmer planen, den Kassiervorgang künftig auch auf mobilen Kassen abzuwickeln, bereits heute kassieren neun Prozent der Unternehmen auch mit mobilen Kassen. An der Untersuchung «Kassensysteme 2014» des EHI Retail Institutes haben 55 Handelsunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum teilgenommen, die in Deutschland 58.300 Filialen betreiben und einen Umsatz von 151 Milliarden Euro erwirtschaften.