Montag, 24. Juni 2024
Deutsch Englisch

GFFA: 72 Landwirtschaftsminister kommen nach Berlin

Berlin. (bmel) 72 Landwirtschaftsminister aus der ganzen Welt treffen auf Einladung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) am kommenden Samstag zum 6. Berliner Agrarministergipfel in Berlin zusammen. Mit insgesamt knapp drei Milliarden Einwohnern repräsentieren die teilnehmenden Staaten über 40 Prozent der Weltbevölkerung. Außerdem nehmen hochrangige Vertreter von vier internationalen Organisationen an dem Gipfel teil, darunter die UN-Landwirtschaftsorganisation FAO, das UN-Umweltprogramm UNEP, die Weltbank und die EU-Kommission. Im Mittelpunkt der Beratungen steht die Rolle der Landwirtschaft zur Sicherung der Ernährung weltweit. Unter dem Titel «Landwirtschaft stärken: Krisen meistern – Ernährung sichern» werden Lösungen diskutiert, um ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen der Land- und Ernährungswirtschaft im Spannungsfeld von Nutzungskonkurrenzen, steigender Weltbevölkerung und Klimawandel besser zu meistern. Die größte Agrarkonferenz auf Regierungsebene findet im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) vom 16. bis 18. Januar statt. Das Forum findet parallel zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche (IGW) vom 17. bis 26. Januar in Berlin statt.