Donnerstag, 22. Februar 2024
Deutsch Englisch

Onlinelogisitik: über Paketbriefkasten, Packstation + Co.

Köln. (ehi) Die Erfolge und der aggressive Ausbau des Netzwerks der DHL-Packstationen von bundesweit aktuell 2.650 auf knapp 3.000 bis Ende 2014 sind die Grundlage für eine immer tiefer gehende infrastrukturelle Erschließung von «Absender- Empfänger- Strukturen» im E-Commerce. Der Umbau des Hermes-Netzwerks und die Anstrengungen von DPD, über das 60- und 30-minütige Zeitfenster-Avisieren Boden gut zu machen, sind beherzte Schritte in die richtige Richtung. Deshalb müssen Logistik-Strategen und Entscheider heute besonders Folgendes tun: Service und Qualität bei etablierten und profitablen Geschäften hoch halten, neue E-Commerce-Geschäftsmodelle logistisch optimieren sowie neue Angebote im Bereich KEP (Konstruktiver Entwicklungsprozess als Bestandteil der Produktentwicklung) oder Fulfillment platzieren – heißt es in einem EHI-Kommentar zur Zukunft der Onlinelogisitik.

backnetz:eu