Donnerstag, 13. Juni 2024
Deutsch Englisch

Tag des Deutschen Brotes: Bäcker überreichen Präsentkorb

Berlin. (zv) Ein Brotkorb für die Brotkultur: Am Tag des Deutschen Brotes überreichte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV) dem Minister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, einen Brotkorb. «Meine Eltern hatten eine Dorfbäckerei und ich fühle mich noch heute als Teil der großen Bäckerfamilie. Deswegen freue ich mich besonders, diesen Korb des Bäckerhandwerks entgegen zu nehmen. Die Vielfalt der deutschen Brotkultur ist einzigartig und eine große Leistung derer, die sie täglich pflegen und aufrechterhalten», sagte der Bundesminister. Überreicht wurde der Brotkorb durch Verbandspräsident Peter Becker und die Bäckernationalmannschaft, angeführt von Teamcoach Bernd Kütscher. «Wir freuen uns, dass Bundesminister Schmidt uns an diesem für das Bäckerhandwerk wichtigen Tag willkommen heißt», freute sich Becker. «Der Brotkorb zeigt die Vielfalt der regionalen Handwerkskunst und ist ein Zeichen für eine lebendige Tradition, die es so nirgendwo anders gibt». Der Tag des Deutschen Brotes fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Am 05. Mai feierte der Zentralverband gemeinsam mit allen Brotliebhabern diesen ganz besonderen Anlass. Neben dem offiziellen Festakt in Berlin wird dieser besondere Tag auch in den Backstuben der Innungsbäcker zelebriert.

Abbildung