Dienstag, 19. Januar 2021
Deutsch Englisch

Hoga 2021: peilt jetzt den Herbst an

Nürnberg. (afag) Aufgrund der unklaren Aussichten für den Jahresbeginn 2021 kann die Hoga 2021 nicht wie geplant vom 07. bis 09. Februar in der Messe Nürnberg stattfinden. Der Hoga-Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen hat gemeinsam mit dem ideellen Träger Dehoga Bayern sowie großen Partnern bereits einen neuen Termin gefunden, der in den Jahreskalender der Branche passt: Die Hoga 2021 soll demnach vom 17. bis 19. Oktober stattfinden und läutet damit als erstes großes Branchenevent den Start in den gastgewerblichen Messeherbst ein.

Nachtrag: Auch diesen Termin möchte die Redaktion höflich unter Vorbehalt stellen, solange nicht wenigstens halb Deutschland durchgeimpft ist. Zudem erlauben wir uns freundlich darauf hinzuweisen, dass es in pandemischen Zeiten nicht darauf ankommt, der oder die Erste zu sein. Der oder die Bessere würde völlig reichen und potenzielle Fachbesucher mehr überzeugen. Falls man als «Hygienemaßnahmen zur Hoga 2021» eventuell mehr zu bieten hat als nur einfache AHA-Regeln auf der Messe-Homepage, dann muss man das zeigen. Solange uns Covid-19 mal mehr und mal weniger intensiv im Griff hat, kommt keine physische Präsenzveranstaltung ohne digitales Zusatzangebot aus. Je früher sich Veranstalter und Träger Gedanken über ein diesbezügliches Konzept machen, desto besser. Vielleicht wird das digitale Zusatzangebot künftig zur Norm werden. Keine Ahnung. Jedenfalls sollte man 2021 keinesfalls darauf verzichten.