Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch

Internorga: bietet größtes Angebot an Küchentechnik

Hamburg. (hmc) Während der Internorga erwartet die Fachbesucher vom 14. bis 19. März ein riesiges Angebot und Spektrum der neuesten Entwicklungen auf dem Markt der Küchentechnik. Denn ob kleines Café, Restaurant oder großer Hotelbetrieb – in Profi-Küchen spielt der Effizienzgedanke eine dominierende Rolle. Der Markt für Küchentechnik ist breit aufgestellt, das Angebot differenziert. «Der Trend geht zu einer optimierten Gestaltung des Küchenbetriebes, der Senkung von Verbrauchswerten und einer personellen Entlastung. Gefragt sind robuste Geräte ohne Spielereien, dafür mit einfachster Bedienung, schneller Wartung und einer hohen Funktionalität», fasst Claudia Johannsen, Projektleiterin der Internorga, zusammen. Frontcooking ist aktuell wie nie zuvor. Viele Aussteller der Fachmesse greifen das Thema mit entsprechenden Kochstationen, Grillgeräten und Kochplatten auf, mit denen Köche mobil sind und selbst im Freien ihren Platz zum Showkochen aufbauen können. Beschleunigte Reinigungsprozesse sorgen dafür, dass die Geräte schnell wieder zur Verfügung stehen. Optimierte Heizsysteme mit speziellen Kontrollfunktionen garantieren, dass die Speisen beim Garen gar nicht erst anhaften und dadurch weniger Verschmutzungen verursachen. Die Internorga – europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien – öffnet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt ihre Pforten.

backnetz:eu